Quick Links

  • Sicherheitstechnische Informationen

    Als kos­ten­lo­sen Ser­vice für un­se­re Kun­den bie­ten wir hier Un­ter­la­gen und si­cher­heit­s­tech­ni­sche Hin­wei­se zum Down­load an.

  • Dienstleistungen

    Un­ser Di­enst­leis­tungs­sek­tor um­fasst Be­fah­run­gen von Behältern und Rohr­lei­tun­gen, Sch­lo­ten und Ka­mi­nen, aber auch Mann­loch­wa­chen.

  • Produktübersicht

    Un­se­re Pro­dukt­pa­let­te um­fasst Geräte zur Ret­tung von Per­so­nen mit­tels seil­tech­ni­scher Maßn­ahm­en so­wie zur Durch­füh­rung von Ar­bei­ten in ex­po­nier­ten Be­rei­chen.

  • Messtechnik

    Mit Hil­fe un­se­rer mo­bi­len Mes­s­tech­nik können wir Zug– und Fall­ver­su­che in Ih­rem Un­ter­neh­men oder auf der je­wei­li­gen Bau­s­tel­le durchführen.

  • Kontakt

    Be­ra­tung, Schu­lung, Prüfung und persönli­che Be­t­reu­ung aus ei­ner Hand. Kon­tak­tie­ren Sie uns und wir be­ant­wor­ten Ih­re Fra­gen!

Aktuelles

Rette– Flaschenzug

1. Jul. 2019
Rettungshubgerät zum Auf– und Abseilen auch über Kanten geeignet. Das Hubrettungsgerät ist mit einer Totmannsicherung ausgestattet, welche zugleich als Abseilbremse, Handgriffklemme und selbsttätiger Stopper dient. In den Seilrollenflaschenzug sind drei Drallausgleichselemente als Kreisel integriert. Diese Wirbel sorgen für einen völlig selbsttätigen Drehausgleich auch beim Überwinden von Kanten. Im Gegensatz zu anderen Systemen ist ein Auf– und Abseilen bereits mit 4 bzw. 5 fest eingelegten Seilsträngen möglich; die Reibungsbremse ist nicht in eine der Rollen integriert, sondern völlig unabhängig davon als Totmannsicherung in Form einer Sekundärbremse an der Bedienungsperson befestigt. Voll gesichertes Abseilen als auch Aufseilen über Kanten von Schächten, Flanschen oder Behältern ist manuell gesteuert möglich, wobei ein sofortiges, selbsttätiges Stoppen bei Ausfall der Bedienungsperson erfolgt. Ein feststellbarere Drehwirbel erweitert den mühelosen Einsatz auch bei schrägem Seileinlauf bis zu 90°. Gehört zur Grundausstattung jeder Berufsfeuerwehr, Stadtfeuerwehr, Werkfeuerwehr und Betriebsfeuerwehr sowie zu jener jedes Industriekletterers. Professionelle Seil– Rettungstechnik ohne einen fertig konfektionierten Flaschenzug ist in keinem Unternehmen, bei dem in Höhen und Tiefen gearbeitet werden muss, wegzudenken!
mehr...
  • Image Name

    Rette– Flaschenzug

    1. Jul. 2019
    Rettungshubgerät zum Auf– und Abseilen auch über Kanten geeignet. Das Hubrettungsgerät ist mit einer Totmannsicherung ausgestattet, welche zugleich als Abseilbremse, Handgriffklemme und selbsttätiger Stopper dient. In den Seilrollenflaschenzug sind drei Drallausgleichselemente als Kreisel integriert. Diese Wirbel sorgen für einen völlig selbsttätigen Drehausgleich auch beim Überwinden von Kanten. Im Gegensatz zu anderen Systemen ist ein Auf– und Abseilen bereits mit 4 bzw. 5 fest eingelegten Seilsträngen möglich; die Reibungsbremse ist nicht in eine der Rollen integriert, sondern völlig unabhängig davon als Totmannsicherung in Form einer Sekundärbremse an der Bedienungsperson befestigt. Voll gesichertes Abseilen als auch Aufseilen über Kanten von Schächten, Flanschen oder Behältern ist manuell gesteuert möglich, wobei ein sofortiges, selbsttätiges Stoppen bei Ausfall der Bedienungsperson erfolgt. Ein feststellbarere Drehwirbel erweitert den mühelosen Einsatz auch bei schrägem Seileinlauf bis zu 90°. Gehört zur Grundausstattung jeder Berufsfeuerwehr, Stadtfeuerwehr, Werkfeuerwehr und Betriebsfeuerwehr sowie zu jener jedes Industriekletterers. Professionelle Seil– Rettungstechnik ohne einen fertig konfektionierten Flaschenzug ist in keinem Unternehmen, bei dem in Höhen und Tiefen gearbeitet werden muss, wegzudenken!
    mehr...
  • Image Name

    Übungsgelände – und Prüfgelände

    29. May. 2019
    Unser Trainingsgelände, welches auch als Testgelände genutzt wird, ist das einzige Freiluftübungsgelände für die Ausbildung von Sicherungs– und Rettemaßnahmen, welches über verschiedenste Übungsbehälter mit unterschiedlichen Öffnungen und Einbauten verfügt. Ergänzend dazu stehen zur Ausbildung zur Verfügung:
    • Übungsrohrleitung mit Ø 500 und 600 mm waagrecht bis zu 45° geneigt mit Flanschstutzen
    • Übungsschacht Ø 600; erweitert auf 1.200 mm 3m tief
    • Felswand aus Zyklopquadern 9 m hoch mit Überhang
    • Übungsböschung — steiler Abhang
    • Gittermast und Fallschacht 11 m mit Bühne
    • Rohrmast 8 m mit Plattform
    • Behälter als liegender Übungstank mit Mannloch drehbar zur Simulation verschiedener Einstiegssituationen und Mannlochgrößen sowie Mannlochformen
    Die Übungsobjekte können nach Bedarf so verändert werden, dass verschiedenste Verfahren und Methoden zur Menschenrettung aus Zwangslagen erlernt und geübt werden können.
    Somit können Retteübungen und Sicherungspraktiken aus einem Demister, einer Kolonne, einem Wetterschacht, Silo, Stollen und Wasserschloss oder Rettungsschacht genauso beübt werden, wie das Selbstretten von einer Behandlungssonde.
  • Image Name

    Verankerung- Schlauchbandschlinge

    8. May. 2019
    Mobile Anschlageinrichtung zum Verankern von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz wie Rückhaltesystemen, Positionierungssystemen, Haltesystemen oder Auffangsystemen sowie für Abseilsysteme und sonstiger Rettungsausrüstung sowie Seilzugangstechnik. Verbindungsmittel als Verbindungsschlaufe für Gehänge für Rettetragen, Verletztentragen und Rettungswannen sowie Dreiecks– Rettetücher. Durch die hohe Geschmeidigkeit lassen sich die Schlingen aus 25 mm breitem Schlauchband besser durch kleine Öffnungen wie z.B. von Gitterrosten ziehen oder schieben als Flachbänder gleicher Festigkeit was beim Sichern in Kläranlagen, Abwasserreinigungsanlagen sowie in Raffinerien und auf Binnenschiffen als auch auf Hochseeschiffen, Masten und Antennenanlagen von großer Wichtigkeit sein kann. Die Verankerungs– Schlauchbandschlinge gehört zur Retteausrüstung und zu jedem Notfallset und ersetzt mit Bandschlingknoten endlos geknotete Schlingen, Bandschlingen, Anschlagschlingen und Anschlagband durch Endlosvernähen von Schlauchband zu einer hochwertigen Schlauchbandschlinge. Wesentliche Grundausstattung für Berufskletterer, Bergführer, Alpintechnik und Seilprofis sowie für seilunterstützte Arbeiten und Höhenzugangstechnik und gehört in jeden Notfallkoffer eines Retters oder Notfallsanitäters. Auch das "Anseilen" kopfüber bzw. häuptlings oder an den Händen zum Retten aus engen Schächten wie Bohrlöchern, Kanalschächten, Gullys etc. ist mit den schmalen Handschlingen oder Fußschlingen möglich.
    mehr...
  • Image Name

    Fahrwerke für Verletztentrage

    29. Apr. 2019
    Universelles Fahrwerksystem — teilweise im Baukastensystem — für Verletztentragen, welche als Abseiltrage oder als Gleittrage für vertikales oder horizontales Aufseilen oder Abseilen vorgesehen sind. Mittels einfacher Zurrgurte und Ratschenspannern lassen sich die verschiedensten Rettetragen und Stretcher rasch und mühelos an Rolltragen, Rettungskorsetts, Halbtragen, Schaufeltragen und Spineboards wie z.B. von Skedco®, Skylotech®, Kong®, Tyromont®, CMC®, Ferno® und anderen namhaften Herstellern fixieren. Die mit Einrad oder mit Zwillingsrädern ausgestatteten Fahrwerke für Rettungstragen und Rettungskörbe lassen sich an verschiedenen Schleifkorbtragen, Bahren, Rollstretchern sowie Littern und Korbtragen der Feuerwehren und des Zivilschutzes mit Kniehebelspannern befestigen. Stretcher für taktische erste Hilfe aller Art werden auf dem einfachen Fahrgestell aus Leichtmetall mit Gleitkufe, Gleitkufe und Einfachrad oder Zwillingsbereifung mittels Ratschenspannsystem festgezurrt. Auch der Materialtransport in schwierigem Gelände wird mit dem Hauler wesentlich erleichtert. Davits, Zweibeingestelle, Dreiböcke und Dreibeingestelle sowie Schwenkmastsysteme und Ausleger für Rettezwecke könne im Betrieb, in Stollenanlagen vorn Bergwerken oder Besucherbergwerken mühelos über lange Strecken transportiert werden. Insbesondere unter beengten Platzverhältnissen wie in Schaubergwerken wird der Transport in der Gleittrage erheblich erleichtert.
    Ausführungen für rescue stretcher und Ausrüstungstransport.
    mehr...
  • Image Name

    Retten aus Behältern mit vertikalem Mannloch

    16. Apr. 2019
    Einfachste Rettemethode für confined spaces durch die Anordnung eines fertig vorbereiteten Flaschenzugsystems mit Totmannsicherung in direkter oder indirekter Verwendung.
    Keine Höhenrettungsausbildung oder Höhenretter erforderlich — Unterweisung oder Einschulung in die Handhabung der kostengünstigen und universell einsetzbaren Ausrüstung und somit auch für liegende Mannlöcher sowie Schachteinstiege geeignet. Einfachste Rettemöglichkeit auch für Behälter mit Einbauten wie Siphon, Rührwerk, Mischer, Heizregister und Kühlrohr. Hervorragende Einsatzmöglichkeiten im Demister sowie in kleinen und engen Destillationskolonnen, Separatoren und pharmazeutischen Rektoren, Ausdehnungsgefäßen, Boilern und Tanks. Ausbringen von Personen aus Laugenkochern, Bütten etc. in der Zellstoffindustrie und Papierfabrik. Universelles Rettesystem um Personen aus engen Flugzeugtanks ziviler und militärischer Flächenflugzeuge zu Bergen.
    mehr...
  • Image Name

    Schulungskalender 2019 online

    29. Mar. 2019
    Ab sofort ist unser Schulungskalender für das Jahr 2019 verfügbar.
    mehr...
  • Image Name

    Zwei- Dreibein

    11. Mar. 2019
    Mobile Anschlageinrichtung zu Verankerung von Rettesystemen wie Flaschenzügen, Personenwinden oder Höhensicherungsgeräte zum Sichern von Personen beim Einstieg in Behälter und Schächte mit waagrechter bis leicht schräger Öffnung. Als Zweibein oder Davit bzw. Ausleger verankert an einem Verankerungspunkt ist das Retten über Kanten wie Kaimauern, Böschungen, Gräben, Abbrüchen auch im Katastropheneinsatz wo rasche Hilfe erforderlich ist, zum Retten von Personen rasch möglich. In ausgezogener Position der teleskopierbaren Beine kann das mobile Verankerungssystem auch als erhöhter Anschlagpunkt zum Abseilen über Kanten auf Flachdächern, Brücken, Bühnen und Maschinen sowie Fahrzeugen eingesetzt werden. Ebenfalls dient die Einstiegssicherung als hervorragende Anschlageinrichtung auf Großtransformatoren sowie im Anlagenbau und Kesselbau zur Durchführung von Arbeiten unter Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz.
    Ausstattung für Höhenarbeiten und seilunterstützte Rettungstechniken.
    mehr...
  • Image Name

    Laschenklemmen

    25. Feb. 2019
    Seilklemme, welche als Spannklemme zum Spannen von Stahldrahtseilen oder als Zugseil– Einstellklemme zwischen Ø 5 und 12 mm anstelle von Bügelseilklemmen, Schlagklemmen, Seilschlössern oder Keilklemmen verwendet werden kann. Diese Drahtseilklemme kann als mobile oder permanente lösbare Seilverbindung Froschklemmen, Pendelbackenklemmen oder Parallelbackenklemmen ersetzen. Die glatten Backen der Laschenklemme aus Edelstahl schließen jede Beschädigung des geklemmten Stahlseiles aus, sodass auch dünne und empfindliche Zugseile mit der Zugseilklemme auf die erforderliche Länge eingestellt werden können.
    Die Klemme kann beliebig oft und auch wiederholt auf demselben Seil verwendet werden, da sie keinerlei Knicke oder andere Seilbeschädigungen wie sie z.B. durch gerippte Klemmbacken auftreten, verursachen kann.
    mehr...
  • Image Name

    Flaschenzug - traditionelles Rettesystem wiederbelebt

    28. Nov. 2016
    Wir haben eine Neuheit am Sektor FLASCHENZUG zum Retten und Arbeiten für SIE!
     
    Suchen Sie einen Flaschenzug
    • als universelles System zum Auf- und Abseilen beim Retten?
    • als Positionierungssystem für Arbeiten?
    • als längeneinstellbares Auffangsystem?
    • als Spannvorrichtung?
    Und bestehende Flaschenzüge genügen Ihren Anforderungen nicht?
     
    Unser neuer Flaschenzug beseitigt die Probleme bei bestehenden Anwendungen.
     
    • Einhängeposition egal
    • Kein Eindrehen mehr möglich
    • Keine Seilreibung zwischen 45° und 90° Einlaufwinkel
    • Kann über Kanten und Rollenböcke gezogen werden
    • Kürzeste Bauweise bei guter Kantenbelastbarkeit und Wirkungsgrad
    • Die am Flaschenzug hängende Person kann sich frei drehen
    • Keine Verwicklungen beim Transport
    • Zum Retten mit 2 Personen belastbar
    mehr...
  • Image Name

    Die INNOVATION bei LEITERN

    31. Oct. 2016
    Suchen Sie eine LEITER
    • für Behälter?
    • für schwer zugängliche Orte?
    • für Eis- und Wasserrettung?
    Und normale Leitern und Strickleitern helfen Ihnen nicht weiter?
     
    Unsere neue Schlauchleiter wurde speziell für die Anwendung in Behältern entwickelt. Durch die Konstruktion ohne außenliegende Metallteile ist sie besonders für empfindliche Behälter mit Keramik- oder Email-Beschichtung sowie für Edelstahlbehälter geeignet.
    Die Eisrettungsleiter ist besser in der Lastverteilung und erleichtert das Ein – und Austeigen über Eisbruchkante wesentlich. Damit ist eine Lebensrettung rascher und effizienter möglich.
     
    • Die zusammengerollte Leiter kann mühelos auch in enge Behälter eingebracht werden.
    • Die Holme werden einfach mit Druckluft, Pressluft, CO2 oder Handpumpe aufgeblasen - fertig.
    • Die metall-verstärkten Sprossen ermöglichen bequemes und sicheres Steigen.
    • Bessere Steigeigenschaften als Strick- oder Kettenleitern und weit flexibler als gewöhnliche Leitern.
    • Zusammenlegbar auf ein kleines Pack- und Transportmaß.
    • 2 Breiten sind in verschiedenen Längen lieferbar; ebenso wie Sondermaße nach Kundenwunsch.
    mehr...
  • Image Name

    Übungsgelände

    21. May. 2014
    Unser neues Übungs- und Prüfgelände in Lans ist zum Großteil fertiggestellt und steht ab sofort für Schulungen und Kurse zur Verfügung. Die vielfältigen Übungsmöglichkeiten beinhalten u. A. verschiedene Behälter, Rohrleitungen, Maste, Bühnen und natürliche und künstliche Steilgelände.
  • Image Name

    Schlauchleiter

    11. Nov. 2013
    Unsere neue Schlauchleiter wurde speziell für die Anwendung in Behältern entwickelt. Durch die Konstruktion ohne aussenliegende Metallteile ist sie insbesondere auch für empfindliche Behälter mit Keramik- oder Email-Beschichtung hervorragend geeignet. Die Holme werden einfach mit Druckluft oder Handpumpe aufgeblasen - fertig. Die Aluminium-verstärkten Sprossen ermöglichen bequemes und sicheres Steigen. 2 Breiten sind in verschiedenen Längen lieferbar; ebenso wie Sondermaße nach Kundenwunsch. 
  • Image Name

    Auffangsystem - schnittfest

    1. Aug. 2013
    Ab sofort ist unser neues Auffangsystem mit (bedingtem) Schnittschutz und umschaltbarem Auffanggerät erhältlich. Perfekt geeignet für Arbeiten mit Kettensägen, Winkelschleifern und Bohrgeräten.
  • Image Name

    Variables Bergetau

    10. Aug. 2011
    Das neue Variable Bergetau für den Hubschrauber-Rettungseinsatz mit bis zu 3 Personen ist nun geprüft und einsatzbereit. Erste Bergungen konnten bereits mit Erfolg durchgeführt werden.
  • Image Name

    Unser Service für Sie

    4. Sep. 2010
    Als kostenlosen Service stellen wir Ihnen ab sofort wichtige sicherheitstechnische Informationen auf folgender Seite zur Verfügung. mehr...
  • Image Name

    Sicherheits-Schnellabseiler

    11. May. 2010
    Der neue Sicherheits-Schnellabseiler für Sondereinsatzkommandos ist nun verfügbar! Für genauere Informationen bitte unter office@kendler.org anfragen.
     
    Our new Safety Speed-descender for Special Operations Forces is now available! Please ask at office@kendler.org for further information.
  • Image Name

    Universalkonsole

    16. Feb. 2010
    Unsere neue Universalkonsole für NORTH-Höhensicherungsgeräte mit Rettungshubeinrichtung hat die anspruchsvollen Tests bestanden und ist bereit für die Serienfertigung. Nähere Informationen finden Sie in unserer Produktübersicht bzw. erhalten Sie auf Anfrage an office@kendler.org.

Herzlich Willkommen bei Ing. Hansjörg Kendler GmbH

Seit über 30 Jahren sind wir der Ansprechpartner, wenn es um die Betreuung von Großbaustellen, Produktionsbetrieben, Energieversorgungsunternehmen, zivilen und militärischen Rettungsorganisationen usw. geht.
Unser Fachgebiet ist das Retten von Personen mittels seiltechnischer Hilfsmittel aus allen möglichen (und unmöglichen) Lagen.

Selbstverständlich umfasst unser Aufgabengebiet auch den Schutz von Personen gegen Absturz mittels seiltechnischer Maßnahmen.
 

Produkte

Zahlreiche Unternehmen und Organisationen im In– und Ausland werden von uns auf diesem sensiblen Fachgebiet mit hochwertigen Artikeln aus unserer Produktion versorgt und anwendungsspezifisch betreut.
Vor mehr als 20 Jahren wurde der Bereich "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz" in seinem wörtlichen Sinn in unseren Leistungsumfang aufgenommen, da die Nachfrage nach individuellen Lösungen für die verschiedensten Anwendungsbereiche laufend anstieg und große Unternehmen aufgrund ihrer geringen Flexibilität zu wenig auf Kundenwünsche eingegangen waren. Somit entstand der Betriebsbereich "Konfektionierung".

Das Produktsortiment welches hauptsächlich aus eigener Entwicklungstätigkeit entstand, umfasst heute mehr als 400 Artikel, welche einem eigenen strengen Qualitätssicherungsmanagement unterliegen.
Laufend entstehen neue Produkte — sehr häufig in engster Zusammenarbeit mit erfahrenen Mitarbeitern unserer großen und kleinen Kunden.
 

Dienstleistungen

Unser Bereich Dienstleistungen besteht aus mehreren sich überschneidenden Bereichen. Im Rahmen unseres Technischen Büros werden von Begutachtungen und Gefahrenanalysen (Evaluierungen) durchgeführt. Weiters übernehmen wir die sicherheitstechnische Betreuung von Unternehmen bei shut downs, TÜV– Stops und der Befahrung von Anlagen mit seiltechnischen Methoden. Der Bereich Messtechnik umfasst sowohl Dübel– Auszugsprüfungen als auch statische und dynamische Kraftmessungen. Solche werden sowohl im Rahmen der eigenen Entwicklung und Qualitätssicherung, bei Montagearbeiten als auch im Auftrag auf Kundenwunsch durchgeführt.
 
Sachkundeprüfungen bzw. die jährlich wiederkehrende aufzeichnungspflichtige Überprüfungen von seiltechnischer Rettungsausrüstung und Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz gehören ebenfalls zu unserem Aufgabenbereich.
 

Schulungen

Seit dem Jahre 1980 werden von uns Grundausbildungskurse für seiltechnische Rettungseinsätze und Arbeiten am Seil ("Höhenarbeiten") und / oder zum Sichern von Personen mittels PSA gegen Absturz durchgeführt. Diese dauern je nach Erfordernis bis zu 5 Tagen. Auffrischungskurse und spezielle Kurse an einer Dauer von 1 Tag für spezielle Aufgabenbereiche runden das Programm ab. Ergänzend werden Ausbildungskurse zur Grundausbildung und für die laufende Weiterbildung für Sachkundige für die Revision oder "jährlich wiederkehrende aufzeichnungspflichtige Überprüfung" abgehalten — Sachkundeschulung.

Auch Seminare können auf unserem Übungs– und Prüfgelände in Lans bei Innsbruck oder in Ihrem Betrieb oder auf der Baustelle abgehalten werden.