Seilende spitz verlötet bei Seil Ø 8,0 mm

Zweckmäßig beim Einsatz von Laschenklemmen oder Klemmkauschen, wenn das Seilende keine Kauschen aufweisen soll. Litzen und Drähte werden mittels speziellem Verfahren hartverlötet und verschliffen. Das kegelstumpfförmige, zu einer Halbkugel ausgeformte Ende franst nicht aus und lässt sich einfach durch die Klemmenteile schieben.

Messinghartlot

Empfohlen für Tragseile aus Stahldraht, welche mit Laschenklemmen Art.- Nr. 47 1008 oder 47 1009 abgespannt werden soll.

Produktdetails

Merkliste

  • Kein Artikel auf Ihrer Merkliste